Genrer
Pris
DKK
Anmeldelser
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
Formater
  • 157
  • 40
  • 34
  • 9
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
  • 1
Sprog
  • 36
  • 121
  • 33

Religiøse studier

  • Jeg er Malala af Malala Yousafzai
    - pigen, der kæmpede for uddannelse og blev skudt af Taleban
    af Malala Yousafzai

    Tirsdag den 9. oktober 2012 trængte Taliban op i en skolebus og skød den 15-årige pakistanske pige Malala Yousafzai på klods hold. Hun overlevede det brutale attentat, og hendes historie gav genlyd over hele verden.Fra den ene dag til den anden blev hun et globalt symbol på fredelig protest og kravet om uddannelse til alle børn.Verden hørte første gang om Malala, da hun skrev en anonym blog om en skolepiges hverdag i en pakistansk by, hvor Taliban har sat sig tungt på magten. Bloggen blev modtaget som en sensation, og Malala og hendes far blev hovedpersoner i en amerikansk dokumentarfilm. Til sidst kunne deres identitet ikke længere holdes hemmelig, og de havnede på Talibans dødsliste.Nu fortæller Malala for første gang sin bemærkelsesværdige historie. 'JEG ER MALALA' er en inspirerende og gribende historie om en piges modige kamp og beslutning om ikke at lade sig intimidere af ekstremister. Efter skudattentatet og en nærmest mirakuløs overlevelse har Malala modtaget talrige priser. FN's generalsekretær har udnævnt 10. november til Malala Dag, og der er etableret en international Malala Fond, som skal støtte pigers uddannelse. Malala er modtager af Nobels Fredspris 2014. Nyt forord efteråret 2014

  • De renes land af Puk Damsgård
    af Puk Damsgård

    De renes land er en gribende og humoristisk beretning om en dansk udenrigsreporters møde med tre stærke pakistanske kvinder og deres kamp for at kunne vælge deres egen tilværelse på trods af samfundets strenge krav.30-årige Puk Damsgård bor i Islamabad og har i en årrække orienteret danske tv-seere og avislæsere om situationen i Pakistan, som ikke uden grund kaldes verdens farligste stat. Hun har oplevet terroren på tæt hold og har som den eneste udenlanske journalist sin faste gang i den røde moské, som er centrum for en islamistisk revolution.Dette er hendes fortælling om Nadia, den kristne enke, Aliya, den kunstneriske rebel, og Binte Massood, den muslimske koranskolelærer. Den handler om arrangerede ægteskaber og forbudt elskov, om sorgen over at miste sin elskede, om kærligheden til profeten. Men den handler frem for alt om håb – håbet om, at vi som mennesker kan nå hinanden på tværs af religiøse og kulturelle skel.

  • Det Nye Testamente som lydbog på USB Spar 20%
     

    Det Nye Testamente som lydbog på USB, udformet som en bog i miniformat. En enkel måde at overføre Det Nye Testamente som lyd til computeren og bærbare musikafspillere. Teksten er indtalt af seks kendte skuespillere: Paul Hüttel, Henrik Koefoed, Sofie Gråbøl, Lotte Andersen, Lars Mikkelsen, Ellen Hillingsø.

  • Gæstfrihed af Niels Nymann Eriksen
    af Niels Nymann Eriksen

    Hvordan møder du et menneske, du ikke kender? Møder du den fremmede med forbehold, mistro eller frygt? Eller med nysgerrighed og interesse i tillid til, at der kommer noget godt ud af mødet? Med afsæt i sin dagligdag som sogne-og indvandrerpræst og sin egen, personlige historie giver Niels Nymann Eriksen et inspirerende indblik i, hvad mødet mellem mennesker kan indebære; og måske endda på en måde, der kan inspirere til mere uforbeholdne møder med den fremmede. Han viser, at det er i mødet med den anden, at du også møder dig selv.

  • Skæld ud på Gud af Preben Kok
    af Preben Kok

    Preben Kok er sygehuspræst og opererer i grænselandet mellem liv og død. I Skæld ud på Gud fortæller han om sit arbejde og sin tro. Med troen som udgangspunkt går Preben Kok i clinch med parforhold, skyld, magtesløshed, stress og illusionen om det perfekte menneske. Han giver mennesker i krise mulighed for at dele ansvaret og sorgen med Gud, når livet gør ondt og meningen hører op.Preben Kok superviserer også præster, læger og sygeplejersker – ikke for at gøre dem bedre til deres arbejde, men for at give dem kræfter til at leve med de ofte vanskelige udfordringer og uundgåelige nederlag, de møder i deres arbejdsliv. Her er en lektie, der er værd at lære.»Overbevisende lille bog om at komme gennem den ultimative krise.«- Marie Tetzlaff, Politiken»Jeg har sjældent læst noget så originalt, tankeprovokerende og indsigtsfuldt.« - 6 stjerner, Sissel Jo-Gazan i Femina»Hvis nogen tror, at det med Gud og kristendommen kun er noget for tøsedrenge, så bør man læse ´Skæld ud på Gud´«- Birgitte Stoklund Larsen, Kristeligt Dagblad»en tankevækkende bog, som med afsæt i Kierkegaards eksistentialisme reflekterer over essentielle forhold i livet (og døden) på en sådan måde, at jeg både blev begejstret og provokeret. Det er godt klaret, Preben Kok - den gør indtryk!«- Josua Christensen, Udfordringen»Det er en bog om sjælesorg på et kristent grundlag, hvis etiske overvejelser kan give stof til eftertanke hos mennesker, der kommer i nær kontakt med medmennesker i dyb krise.«- Lektørudtalelse

  • Min afsked med islamismen -  Muhammedkrisen, dobbeltspillet og kampen mod Danmark af Ahmed Akkari
    af Ahmed Akkari

    Som 16-årig blev flygtningedrengen Ahmed Akkari hvervet af det islamistiske miljø omkring moskeen i Danmarksgade i Aalborg. Få år senere var han blevet en toneangivende imam, der prædikede i moskeer overalt i Danmark. Og i 2006 blev han talsmand for den gruppe af muslimske foreninger, der ydede et afgørende bidrag til optrapningen af Muhammedkrisen. Med afsæt i en dramatisk og bevægende personlig historie portrætterer Ahmed Akkari i denne bog en islamistisk undergrund i Danmark, hvorfra der rustes til kamp mod danskerne og deres værdier. Han fortæller om imamer, der som selvbestaltede shariadommere hersker i ghettoerne. Og han afslører, hvordan muslimske foreninger under dække af folkeoplysning hæver kommunale støttekroner til islamistisk indoktrinering af børn og unge.LEKTØRUDTALELSE"Ahmed Akkari blev i 2005/2006 kendt som en af de mest fremtrædende aktører i Muhammed-krisen og var som imam talsmand for den gruppe radikale islamister, som fik Danmark på verdenskortet. Siden har han ændret sit syn på verden og lever nu i skjul. I bogen fortælles hele hans historie fra opvækst i et velstillet hjem i Libanon, flygtningestatus i Danmark, hans begyndende radikalisme og kampen mod Danmark, til han ender med sin offentlige bodsgang og undskyldning til hele Danmark. Det er første gang, der udgives en insider beretning fra en af de ledende inden for det islamiske miljø i Danmark om krisen. En personlig beretning om Akkaris dramatiske opvækst og udvikling til islamist, hans senere opgør med fundamentalismen og tilslutning til danske værdier." - Lektør: Bent Birk Kristensen "Jeg gik resolut frem mod podiet, hvor skolelederen ventede. Hun smilede, kiggede mig i øjnene og rakte hånden frem. Men jeg havde truffet min beslutning. Jeg tog pænt imod eksamensbeviset, men holdt ellers armene ned langs siden.Forvirringen var tydelig i hendes blik, og hele situationen var frygtelig akavet. Nede i forsamlingen kunne jeg se, at mine forældre nærmest krympede sig af skam. Jeg havde bragt både mig selv, min klasselærer, skolelederen, mine kammerater og min familie i forlegenhed.I dag skammer jeg mig over det, men den dag følte jeg, at jeg handlede som en helt. Jeg og ingen anden fulgte Guds ord, og derfor var jeg bedre end alle andre i lokalet. Sådan tænkte jeg, mens jeg for sidste gang forlod Sønderbroskolen med et hav af undrende og mistroiske blikke i ryggen.Der var kun gået tre måneder, fra jeg første gang satte mine ben i en moske, til jeg nu stod på gaden i Aalborg som nyudklækket islamist." - Uddrag fra bogenAHMED AKKARI, f. 1978, er uddannet folkeskolelærer og cand.pæd. med videreuddannelser i ledelse og personalehåndtering. Han er født i Libanon og kom sammen med sin familie til Danmark i 1985 som flygtning fra borgerkrigen. Som 16-årig blev han hvervet af det islamistiske miljø i Aalborg. Han blev hurtigt fanget af troen og indtog få år senere prædikestolen som en af landets yngste prædikanter. Efter at være flyttet til Aarhus begyndte han at fungere som imam med opgaver i det islamistiske miljø i hele Danmark.I 2005 var han med til at forme det initiativ, der udløste Muhammedkrisen. Det gjorde ham til et kendt ansigt uden for de religiøse rækker. I dag har Ahmed Akkari vendt ryggen til islamismen og sit gamle miljø.  

  • Den duftende have af Naser Khader
    af Naser Khader

    "Så lad os da bringe det frem i lyset: sex! og religion! Lad os se, hvad det betyder, når den duftende have bliver lukket ned af mørkemænd og hverken får lys eller vand." Naser Khader er i topform i denne kommenterede udgave af den ældgamle og stadig topaktuelle Den duftende have. "Den formørkede seksualmoral i den muslimske verden er en af hovedårsagerne til både den massive kvindeundertrykkelse, der finder sted, den enorme frustration, som eksisterer blandt muslimske mænd, og den aggressivitet, der i dag findes blandt de fundamentale islamister. Det er kravet om cølibat før ægteskabet og løftet om jomfruer i hobetal i paradis, som får unge mænd til at blive martyrer for en jihadistisk sag. Det er nødvendigt at diskutere de paradokser og den dobbeltmoral, der præger islam." Og det gør Naser Khader så her – veloplagt, humoristisk, personligt og med enorm indsigt og forståelse for de kulturelle og religiøse forhold, der i dagens kaotiske verden gør sig gældende.Naser Khader (født 1963) er senior fellow ved Hudson Institute i Washington, USA, og har været vært på radioprogrammet Arabiske stemmer på DR P1. Som forfatter, foredragsholder og samfundsdebattør er han en ivrig stemme i debatten om islam, integration og religionens plads i samfundet.

  • Fear and Trembling af Soren Kierkegaard Spar 21%
    af Soren Kierkegaard

    Written from the perspective of an unbeliever, Fear and Trembling explores the paradox of faith, the nature of Christianity and the complexity of human emotion.

  • Die zwölf Schritte der Vergebung - Aus der Tiefe des Herzens leben af Paul Ferrini
    af Paul Ferrini

    Zwölf Schritte zu Vergebung und Selbstheilung unter der klaren, humorvollen und direkten spirituellen Führung Paul Ferrinis.Die zwölf Schritte der Vergebung bieten einen Lernprozess, durch den wir die Suche nach Vollkommenheit überwinden und die innere Schönheit, Führung und Gnade erkennen können, die unser Leben bereits durchdringen. Wir lernen, andere zu respektieren, aber auch gesunde Grenzen zu ziehen, die Manipulation und Co-Abhängigkeit verhindern. Es wird die Möglichkeit aufgezeigt, in jedem Augenblick Vergebung zu üben und damit in uns den Ort des Friedens zu finden.Paul Ferrini ist ein amerikanischer spritueller Lehrer und Bestsellerautor von mehr als 50 Werken zu den Themen Selbstheilung, Liebe und Vergebung, die in zahlreiche Sprachen übersetzt wurden und ihn international berühmt gemacht haben. Er hat zwei erwachsene Kinder und lebt abwechselnd in Florida und Massachusetts.

  • Gott. Eine kleine Geschichte des Größten af Manfred Lütz
    af Manfred Lütz

    Der Lebenskünstler über Gott: Gott sei Dank, Gott existiert nicht. Wenn aber, was Gott verhüten möge, Gott doch existiert? So prall, so humorvoll und weise, so rasant und doch respektvoll ist selten über den Herrn aller Dinge geschrieben worden. Und so informativ wie Manfred Lütz stellte noch niemand diese Frage. Der Psychiater und Theologe liefert hier Denk- und Debattierstoff für Skeptiker und Fromme. Manfred Lütz, Facharzt für Nervenheilkunde, Psychiatrie und Psychotherapie, außerdem Diplom-Theologe, fungiert seit 1997 als Chefarzt in einem Kölner Krankenhaus. Er betreut auch heute noch eine Selbsthilfegruppe von 200 Behinderten und Nichtbehinderten, die er vor 25 Jahren gegründet hat.

  • Die zehn Gebote heute af Thilo Koch
    af Thilo Koch

    Die zehn Gebote in einer spannenden Gegenüberstellung mit der modernen Welt!Thilo Koch, gemeinsam mit Peter Otto, stellt sich in diesem Werk die Frage, ob die zehn Gebote des Alten Testaments auch heute noch als ein Grundgesetz der Menschheit funktionieren können - und ob sie es vielleicht sogar sind. Dabei werden die Bezüge zwischen dem Dekalog von Moses und den aktuellen sozialen, psychologischen, politischen und kulturellen Realitäten hergestellt.Der Autor und Fernsehjournalist Thilo Koch wurde 1920 in Kanena geboren. Nachdem er sein Abitur 1939 als Jahrgangs-Bester abgelegt hatte, studierte er Philosophie, Geschichte und Germanistik. Thilo wollte zunächst Autor und Dichter werden, aber nach der Veröffentlichung einiger Bücher schlug er schließlich doch den Laufweg zum Journalismus ein. Er bewarb sich erfolgreich beim NWDR und arbeitete später beim NDR. Für viele Jahre war er auch Korrespondent in Washington und schrieb für Die Zeit. Neben dieser Tätigkeit arbeitete er jedoch während seines gesamten Lebens regelmäßig als Sachbuchautor und Herausgeber. Am 12. September 2006 verstarb er in Hausen ob Verena.

  • Du er jo ateist! af Anders  Stjernholm Spar 18%
    af Anders Stjernholm & Simon Nielsen Ørregaard

    De fleste danskere er ateister. Nogle ved det bare ikke – og selv om andre inderst inde har erkendt det, er de ikke parat til at ”springe ud”.Religiøse ideer bremser vores udvikling og står i vejen for at løse de store problemer, vi står over for på verdensplan. Milliarder af mennesker hindres i at leve et godt liv, fordi overtro tvinger dem til at indrette livet efter dogmatiske påbud og forbud.Samfundet har historisk set har haft brug for religion, men i dag er der i højere grad brug for, at vi tager nogle aktive skridt væk fra religionerne.Det er nogle af de centrale pointer i denne sprogligt veloplagte debatbog, hvor to af det ateistiske Danmarks mest aktive og vidende debattører både belyser de mange negative følger af religionerne og viser, at man ikke behøver guder for at leve et godt, etisk og meningsfyldt liv.Emne for emne gennemgår de, hvilken betydning religion har for samfundet og for den enkelte. Fra de mest dogmatiske og fundamentalistiske varianter til den bløde, danske kultur-kristendom. Deres konklusion er klar: verden ville være et bedre sted uden religionerne.

  • Sinai, Gegenwart und Vergangenheit af Thilo Koch
    af Thilo Koch

    Ein wundervoller Einblick in den von Geschichten umwobenen Sinai!Auf dem Berg Sinai erhielt Moses laut der Bibel von Gott die zehn Gebote, die er später dem Volk Israels verkündete. In dem interessanten Werk kann man, gemeinsam mit Thilo Koch, die Vergangenheit sowie die Gegenwart des spannenden Berges erforschen. Denn es gibt viel über diesen geheimnisvollen Berg zu lernen.Der Autor und Fernsehjournalist Thilo Koch wurde 1920 in Kanena geboren. Nachdem er sein Abitur 1939 als Jahrgangs-Bester abgelegt hatte, studierte er Philosophie, Geschichte und Germanistik. Thilo wollte zunächst Autor und Dichter werden, aber nach der Veröffentlichung einiger Bücher schlug er schließlich doch den Laufweg zum Journalismus ein. Er bewarb sich erfolgreich beim NWDR und arbeitete später beim NDR. Für viele Jahre war er auch Korrespondent in Washington und schrieb für Die Zeit. Neben dieser Tätigkeit arbeitete er jedoch während seines gesamten Lebens regelmäßig wieder als Sachbuchautor und Herausgeber. Am 12. September 2006 verstarb er in Hausen ob Verena.

  • Die Beziehung zwischen Ich und Du af Matthias Dietrich
    af Matthias Dietrich

    Martin Buber (1878-1965) war wie kaum ein anderer Religionsphilosoph von dem Gedanken eines „humanistischen Judentums" beseelt – eines Judentums, das sich nicht mit dem nationalen Gedanken begnügt, sondern von menschlich-religiöser Erneuerung geprägt ist. Dieses Hörbuch nimmt die HörerInnen auf eine Reise durch das wechselhafte Leben Bubers mit und lässt nachempfinden, wie es zu dem Konzept des „humanistischen Judentums" gekommen ist und wie Bubers weiteres Leben von ihm geprägt wurde. Dabei widmet es sich im zweiten Teil ausführlich dem „dialogischen Prinzip", einem zentralen Aspekt der menschlich-religiösen Erneuerung. Anhand des Hauptwerks „Ich und Du" von 1923 wird der Frage nachgegangen, was eine wirkliche Beziehung ausmacht – eine wirkliche Beziehung nicht nur zum Mitmenschen, sondern auch zu anderen Lebewesen und zu Gott. Gerade in der heutigen schnelllebigen und oftmals auch oberflächlichen Welt ist diese Frage von hoher Aktualität.

  • Die Reise nach Jerusalem af Sabine Penth
    af Sabine Penth

    Die Idee von der besonderen Wirkmächtigkeit heiliger Orten findet sich schon in den frühesten Religionen der Menschheit. So wurde auch unter den Christen im Lauf der Zeit die Sehnsucht immer stärker, die Orte mit eigenen Augen zu sehen, an denen Christus gelebt und gewirkt hatte – wobei Jerusalem zum wichtigsten Pilgerziel wurde. Was versprachen sich die Wallfahrer von ihrer Reise? Auf welchen Wegen gelangten sie nach Jerusalem, was begegnete ihnen unterwegs, was erlebten sie auf der weiten und gefahrvollen Reise durch den Vorderen Orient? Sabine Penth schildert die wechselvolle Geschichte der christlichen Jerusalem-Wallfahrt von der Antike bis ins Spätmittelalter und lässt dabei immer wieder auch die Pilger selber zu Wort kommen. Erzählt wird diese spannende Geschichte vor dem Hintergrund des wechselvollen Schicksals des Heiligen Landes: zwischen christlicher und muslimischer Herrschaft, zwischen Orient und Okzident.

  • Einführung in die Theologie af Martin H Jung
    af Martin H Jung

    Was ist Theologie? Ist Theologie eine Wissenschaft wie jede andere? Soll ich Theologie studieren? Wo kann ich Theologie studieren? Was muss ich dabei besonders beachten? Welche beruflichen Möglichkeiten habe ich damit? Soll ich den Dienst in der Kirchengemeinde oder besser den Lehrberuf anstreben? Auf diese und viele andere Fragen gibt dieses Hörbuch Antwort. Viele praktische Tipps und hilfreiche Hinweise runden das Werk ab. Es ist für evangelische und katholische Studierende gleichermaßen geeignet.

  • Von zänkischen Göttern und tragischen Helden af Philip Matyszak
    af Philip Matyszak

    Ob der Online-Händler ›Amazon‹ oder die Sportmarke ›Nike‹ – in unserem Alltag begegnen uns ständig Spuren der griechisch-römischen Mythologie. Doch wo liegt ihr Ursprung und um welche Geschichte geht es eigentlich genau? Philip Matyszak bringt dem Leser auf höchst unterhaltsame Weise die klassischen Mythen der Antike nahe. Er erzählt von den Abenteuern und Beziehungen der Götter, Halbgötter und Helden, denn das ist es, was die Mythen bis heute so lebendig macht: Es sind gewaltige Erzählungen, in denen es immer auch ›menschelt‹ – nicht umsonst greift die Psychologie gern auf das mythologische Repertoire zurück, wenn sie wie im Falle des Ödipus-Komplexes menschliche Beziehungen beschreiben. So erklärt der Band nicht nur die klassischen Mythen und wie die Griechen und Römer die Welt verstanden, sondern bietet auch originelle Einsichten in unsere gegenwärtige Gesellschaft. Kurze Beschreibungen der mythologischen Protagonisten verschaffen dem Leser zusätzlich einen schnellen Überblick.

  • Leben Sie wohl und glücklich af Katja Behrens
    af Katja Behrens

    Beginnend mit einem Brief an Papst Leo X., datiert auf das Jahr 1519, in dem die 38jährige Lucrezia Borgia in der Gewissheit des herannahenden Todes um die "heilige Benediktion" für ihre "arme Seele" bittet, endet die Sammlung mit einem Text des Japaners Kawaguchi, der 1985 bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kam. Den Brief an seine Kinder, auf einen Zettel geschrieben, fand man in den Händen des Toten. Zwischen diesen Polen liegt die Spannweite einer facettenreichen Auswahl, deren Aufmerksamkeit sich auch auf Abschiedsbriefe von Menschen richtet, die im Widerstand gegen den Nationalsozialismus ihr Leben ließen. Ein faszinierendes und anrührendes Hörerlebnis.

  • Glaube ohne Denkverbote af Gotthold Hasenhüttl
    af Gotthold Hasenhüttl

    Der bekannte Theologe und Kirchenkritiker Gotthold Hasenhüttl macht in diesem Buch die religiösen Grundaussagen über Gott und den Sinn des Lebens für moderne Menschen zugänglich. Überdies behandelt er alle wichtigen Glaubens- und Kirchenthemen und interpretiert sie entsprechend der Frohbotschaft Jesu, die zu einem humaneren Leben führen soll, neu. Dabei geht er auch auf streitbare Themen, wie die Bedeutung und Auslegung der einzelnen Sakramente, den Zölibat oder die Haltung der katholischen Kirche zu Verhütung und Homosexualität ein. Er zeigt, dass die hierarchische Struktur der Kirchen und ihre Lehrmeinungen einem weltoffenen Glauben, der auch heute noch Menschen begeistern kann, oft im Weg stehen. Seine These: Für den Glauben darf es keine Denkverbote geben, denn die Glaubensinhalte sind allein vor der Vernunft zu verantworten.

  • Was steht wirklich im Koran? af Alexis Schmelzer
    af Alexis Schmelzer

    Koran und Islam – Wie verhalten sie sich zueinander? Diese klare und gut verständliche Einführung in den Text des Koran beschreibt die wesentlichen Inhalte der heiligen Schrift der Muslime. Das Verhältnis zur Bibel, die rhetorischen Mittel, die historischen Kontexte werden eigens thematisiert. Der Band informiert schnell und prägnant über die authentischen Botschaften der Schrift, die geschichtliche Entwicklung und die theologische Bedeutung, wobei auch aktuelle Diskussionen, z.B. um die Stellung der Frau, berücksichtigt werden. So werden wichtige Grundlageninformationen bereitgestellt, die aktuelle Diskussionen versachlichen können.

  • Vatikan af Jürgen Erbacher
    af Jürgen Erbacher

    Der Vatikan fasziniert seit Jahrhunderten die Menschen. Nur wenig dringt durch die dicken Mauern nach außen, was ihn für viele nur noch geheimnisvoller macht. Seitdem ein Deutscher Papst geworden ist, ist das Interesse noch gewachsen. Im prunkvollen Renaissance-Palast residiert Benedikt XIV., das Oberhaupt von 1,1 Milliarden Katholiken. Er führt die Geschicke des ältesten Global Players. Obwohl er nun das Oberhaupt des kleinsten Staats der Welt ist, übt er weltweit Einfluss aus. Manche sehen in ihm einen der mächtigsten Männer – und das ganz ohne Divisionen. Dafür steht ihm ein Verwaltungsapparat zur Verfügung: die römische Kurie. Jürgen Erbacher stellt die Geschichte des Vatikans, seine Organisation und die Rolle des Papstes in diesem Hörbuch anschaulich dar, konzentriert sich auf die wichtigsten Fakten und beantwortet so die zentralen Fragen, die man zum Stichwort „Vatikan" stellen kann!

  • Hexenjagd in Deutschland af Rainer Decker
    af Rainer Decker

    Rom 1657: Der aus Westfalen stammende Geheimkämmerer des Papstes erhält einen verzweifelten Hilferuf des Bischofs von Paderborn, der sich mit einer explosionsartig anschwellenden Zahl 'vom Teufel Besessener' konfrontiert sieht. Was soll er tun? Soll er, wie viele seiner Untertanen fordern, eine Hexenjagd in Gang setzen? Ausgehend von den dramatischen Ereignissen im Hochstift Paderborn 1656-1659 erzählt Rainer Decker die Geschichte der Hexenverfolgungen in Deutschland. Dargestellt wird der Ablauf eines typischen Prozesses; die Bedeutung von Folter und Hinrichtung; das Phänomen der Lynchjustiz, von pogromartigen Exzessen gegen vermeintliche Hexen. Auch zeigt Decker welche Rolle die Kirche bei den Hexenverfolgungen spielte.

  • Die Geschichte der Jesuiten af Rita Haub
    af Rita Haub

    Die Gesellschaft Jesu (Societas Jesu) ist der derzeit größte Orden der katholischen Kirche. Gegründet durch Ignatius von Loyola (1491-1556), war dies die erste Ordensgemeinschaft, deren Ziele ganz von Mission und Lehre geprägt waren. Durch seine stark intellektuell-missionarische Sendung stand der Orden immer im Mittelpunkt heftiger Diskussionen. Einerseits unterstützten die Jesuiten oft kompromisslos die päpstliche Autorität, andererseits geriet er mehrmals in Konflikt mit der Amtkirche. 1773 wurde er sogar ganz aufgelöst. Aber immer wieder hat sich der Jesuitenorden regeneriert und eine Reihe bedeutender Persönlichkeiten hervorgebracht. Das Hörbuch stellt die ganze Geschichte des Ordens anhand wichtiger Stationen dar und erzählt die Lebensgeschichte bedeutender Jesuiten.

  • Im Herzen der Materie af Hans-Rudolf Stadelmann
    af Hans-Rudolf Stadelmann

    Stehen Evolution und christliches Gottesbild im Widerspruch? Das klassische biblische Gottesbild erscheint in der Gegenwart oft als Fremdkörper. Nur mit Schwierigkeiten sind der personale Schöpfergott und seine Eigenschaften mit den Erkenntnissen der Biologie, Chemie und Physik über die Entwicklung der Welt und die Struktur der Materie zu verbinden. Das Hörbuch beschäftigt sich insbesondere mit der Frage, ob und wie Gott in die Naturvorgänge eingreift, ob man sich also einen Schöpfer „oberhalb" der Welt vorstellen muss. Dagegen wird ein Gottesbild entwickelt, das mit der geschaffenen Welt vereinbar ist, da die Evolution als Entfaltung einer kreativen Potentialität, also als Gesamtheit von Entwicklungsmöglichkeiten verstanden wird. Mit diesem Konzept werden die Inhalte der christlichen Lehre neu verständlich und Schöpfung und Offenbarung auch für kritische Laien wieder diskutierbar.

  • Judentum - Christentum - Islam af Michael Wolffsohn
    af Michael Wolffsohn

    Die Frage nach dem Verhältnis der drei großen Weltreligionen Christentum, Islam ist in den medialen Diskussionen allgegenwärtig. Es ist vom „Kampf der Kulturen" die Rede, von Interreligiosität (was aber genau ist das?), v.a. aber von politischen Problemen und Konflikten, die mit religiösen, ethnischen, gesellschaftlichen und kulturellen eng verknüpft sind. Doch liegt es nicht nahe, zu allererst die Urdokumente der Religionen, ihre Heiligen Schriften nämlich, zu befragen und nach Besonderheiten, Charakteristika und Gemeinsamkeiten abzuklopfen? Genau dies tut Michael Wolffsohn, der bekannte Historiker, in diesem Hörbuch. Ausführlich kommen die Quellentexte zu Wort, und klug und kenntnisreich werden sie kommentiert. Was sind die Schöpfungsmythen in der Bibel und im Koran, wie ist das Gottesbild, und welche Sprache wird jeweils gesprochen, welcher Ton angeschlagen? Grundlegend und unverzichtbar!

  • Freimaurer af Matthias Pöhlmann
    af Matthias Pöhlmann

    Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, Toleranz und Humanität – so lauten die fünf Grundsätze der Freimaurerei. Was ließe sich dagegen schon sagen ...? Doch das Image der Freimaurer ist keineswegs so rein und gut wie ihre Ideale. Das Versprechen der Verschwiegenheit, das die Angehörigen einer Freimaurer-Loge einander geben, wurde seit jeher als Geheimniskrämerei gedeutet und hat zu zahlreichen Verschwörungstheorien und Verdachtsmomenten geführt. Was geschieht hinter den geschlossenen Türen der Logen – werden politische Pläne geschmiedet, gar Komplotte oder Umstürze geplant? Gibt es dunkle Kanäle, über die Freimaurer auf wirtschaftliche Entscheidungsträger Einfluss nehmen können? Matthias Pöhlmann schildert knapp und fundiert die Geschichte der Freimaurerei von ihren Anfängen bis in die Gegenwart und stellt sachlich dar, was hinter den Vorwürfen und Verdächtigungen wirklich steckt.

  • Paradies und Jenseits af Hans-Peter Hasenfratz
    af Hans-Peter Hasenfratz

    Wir alle müssen sterben, deshalb kann keinen Menschen das Thema Tod kalt lassen. Mit zunehmendem Alter wird jeder nicht nur mit der eigenen Sterblichkeit konfrontiert, sondern erlebt Tod und Sterben in der Familie, bei Freunden und Bekannten. Die Frage nach dem Tod und dem Sterben ist also allgegenwärtig. Umso wichtiger ist es, sich ein Bild davon zu machen, wie andere Kulturen und Religionen mit dieser existentiellen Sache umgehen. Das Hörbuch des renommierten Religionswissenschaftlers Hasenfratz greift alle wichtigen Fragestellungen allgemeinverständlich und interreligiös auf: Welche Vorstellungen vom Jenseits gibt es und wie bereiten sich die Gläubigen auf ihre Existenz nach dem Tod vor? Welche Riten haben die Glaubensgemeinschaften entwickelt, um der Tatsache des Todes gerecht zu werden, das Leid zu bewältigen? Die zahlreichen Beispielen verleihen dem Text besondere Farbigkeit.

  • Religiös ohne Gott af Norbert Scholl
    af Norbert Scholl

    Gott ist tot – es lebe die Religiosität? Ausgehend von der Beobachtung, dass die Kirchen immer leerer werden, aber eine große Zahl von Menschen nach wie vor von sich behauptet, ›religiös‹ bis ›sehr religiös‹ zu sein, begibt sich Norbert Scholl in seinem Hörbuch auf eine spannende Spurensuche: Welche Formen von Religiosität außerhalb der Kirchen sind heute zu beobachten, woran glauben die Menschen, wonach suchen sie, wenn sie sich aus verschiedenen religiösen und esoterischen Strömungen, aber auch aus Elementen der Kunst und der Naturerfahrung ihre individuelle Religiosität zusammenstellen? Was ist Religiosität überhaupt, worauf beruht sie und welche Voraussetzungen und Bedingungen hat sie? Lebendig und mit zahlreichen Beispielen aus dem Alltag beschreibt der Autor neue Formen und Ausdrucksweisen von Religiosität.

  • Mohammed af Marco Schöller
    af Marco Schöller

    Als Stifter einer der großen Weltreligionen ist Mohammed immer wieder vereinnahmt worden, von Muslimen wie von Nichtmuslimen. Heilsbringer und Lügenprophet, Genie und Fanatiker, Vermittler und Verführer, liebender Ehemann und strenger Richter: Lebensbild und Nachwirken dieser Persönlichkeit sind weit facettenreicher, als sie uns in vielen Darstellungen entgegentreten. Marco Schöller, Experte für islamisch-arabische Geistes-, Kultur- und Mentalitätsgeschichte, begibt sich auf die Spuren des Propheten und der Wirkung seines Schaffens. Dabei hat er stets das Bild im Blick, das die westliche Welt sich von Mohammed gemacht hat: Im Mittelalter als Häretiker, in der Neuzeit als Eiferer und Verführer beschimpft, wird er heute häufig als Symbolfigur einer Religion gesehen, die mit den westlichen Werten schwer vereinbar zu sein scheint. Sachlich und kenntnisreich, kritisch und gerecht korrigiert Schöller diese Zerrbilder und gibt den Blick frei auf eine widersprüchliche und faszinierende Gestalt.

  • Jesus war nie in Bethlehem af Martin Koschorke
    af Martin Koschorke

    Jahr für Jahr feiert die Christenheit die Geburt ihres Erlösers. Jahr für Jahr zieht es Tausende von Pilgern nach Bethlehem. Nur: Jesus ist nicht in Bethlehem geboren. Höchstwahrscheinlich hat Jesus das Städtchen Bethlehem in seinem ganzen Leben nie betreten. In diesem Hörbuch wird - ohne theologische Spezialistensprache - ein kritischer Blick auf die Weihnachtsgeschichte geworfen. Dabei stellen sich folgende Fragen: Wie kam die Krippe nach Bethlehem? War Jesus wirklich ein Nachfahre des legendären Königs David? Hielt er selbst sich für Gottes Sohn? Historisch war manches anders, als die Weihnachtsgeschichte es berichtet. So kann man an diesen Erzählungen Anstoß nehmen. Oder Anstöße bekommen. Denn wenig biblische Erzählungen stellen den Kern der christlichen Botschaft so anschaulich dar. Kaum ein Text der Bibel spricht so direkt zu den Herzen der Menschen. Martin Koschorke will nicht einfach nur einen Mythos zerstören, sondern im Gegenteil verdeutlichen, dass die offizielle Version der Geschehnisse in Bethlehem historisch zwar falsch, aber menschlich und religiös verständlich, ja sogar notwendig war.

Gør som tusindvis af andre bogelskere

Tilmeld dig nyhedsbrevet og få gode tilbud og inspiration til din næste læsning.